Aktuelle Seite

Zur Person

Thomas Hasenberger, 1964 geboren, Maschinenbauingenieur, verheiratet und 2 Kinder. 
Seit Ende 1999 nutze ich Hemi-Sync als tägliche Übung und Meditation. Mein Weg war dabei relativ ungewöhnlich weil ich Hemi-Sync erst mehrere Jahre "einfach nur angewendet" habe, ohne einen Kurs am Monroe Institute zu machen. Erst nach 7 Jahren Praxis habe ich die ersten Kurse am TMI (The Monroe Institute) gemacht, und mich dann zum TMI Outrech Facilitator fortgebildet. 
In den letzten Jahren habe ich viele Vorträge und Lehrveranstaltungen vor allem im Bereich der Selbsterfahrung, Meditation, Thanatologie und des luziden Träumen an gehalten. Außer den Übungen im Rahmen von Hemi-Sync und der Meditation praktiziere ich noch japanische Teezeremonie im Urasenke Stil als Achtsamkeitsübung und Aikido.

Ich bin akkreditierter TMI Outrech Facilitator. In der  Bezeichnung wurde bewusst nicht "Trainer" verwendet da unsere Aufgabe im wesentlichen darin besteht eine Umgebung zur Verfügung zu stellen in der Übende ihre eigenen Erfahrungen machen können und daraus selbst Schlußfolgerungen ziehen können. Soe wie auch die Hemi-Sync Übungen eine konstante Basis für Erfahrungen bieten ohne eigene Glaubenssätze zu vermitteln.

© Copyright 2009 Thomas Hasenberger